Donnerstag 19. Juli 2018

Danke für Ihre Teilnahme!

Das europäische Projekt "YOUThES" wollte wissen, wie Menschen zwischen 19 und 35 Jahren zur Mitarbeit bei Helplines wie der TelefonSeelsorge motiviert werden können. Europaweit haben viele junge Erwachsene geantwortet, darunter 73 Österreicher/innen.

Die österreichische TelefonSeelsorge nahm seit 2016 an diesem EU-Projekt teil.

Ziel war, zu ergründen, wie mehr junge Menschen zwischen 19 und 35 Jahren zur Mitarbeit bei Helplines wie der TelefonSeelsorge motiviert werden können. Fragen von Interesse waren weiters: Was haben die jungen MitarbeiterInnen davon? Was hat die TelefonSeelsorge davon? Was hat die Gesellschaft davon?

73 junge Erwachsene aus Österreich haben an der Umfrage teilgenommen. Vielen Dank!
Die Ergebnisse der Befragung finden Sie hier ...

Aktuelles

Danke für Ihre Teilnahme!

Das europäische Projekt "YOUThES" wollte wissen, wie Menschen zwischen 19 und 35 Jahren zur Mitarbeit bei Helplines...

ORF

Es zieht einem die Füße weg und dann fällt man ...

Ein Beitrag der Sendung "Orientierung" des ORF widmete sich im Dezember 2017 der TelefonSeelsorge Wien.

Wer anruft, ist am Leben

Die Leiterin der TelefonSeelsorge Wien, Marlies Matejka, ist zu Gast in der Sendung "Punkt eins" und spricht über den...
Tagungen

Österreichtagung 2017

Die Tagung zum 50. Geburtstag der TelefonSeelsorge stand unter dem Motto "Hier hört ein Mensch - Vom Wert des...

Jahrestagung 2014

"Grenzen spüren - Wege öffnen"In der Zeit von 19. bis 21. September 2014 fand in Brixen die 31. österreichweite...

Jahrestagung 2012

"Die Saiten der Empathie"In der Zeit von 15. bis 17. Juni 2012 fand in St. Virgil/Salzburg die 30. österreichweite...
TelefonSeelsorge Österreich - Notruf 142
http://www.telefonseelsorge.at/
Darstellung: