Montag 22. Oktober 2018

Grundsätze

Grundsätze

Die TelefonSeelsorge stellt eine besondere Form der Lebens- und Krisenhilfe dar. Sie ist ein Angebot für Menschen, die einen kompetenten, einfühlsamen und verschwiegenen Gesprächspartner suchen.

Die Arbeit der Telefonseelsorge basiert auf vier Grundsätzen.

 

Erreichbarkeit
Die TelefonSeelsorge ist unter der Notrufnummer 142 Tag und Nacht erreichbar.


Gebührenfreiheit
Die TelefonSeelsorge ist aus ganz Österreich unter der Nummer 142 ohne Vorwahl zu erreichen. Für die Anrufenden entstehen keine Kosten. Die Anrufe scheinen nicht in der Telefonrechnung auf. 
ACHTUNG: Dies gilt nur für Kunden/innen österreichischer Anbieter. Für Anrufe von einem Mobiltelefon mit ausländischem Netzbetreiber können Kosten anfallen!

Auch unsere Mail- und Chatberatung ist kostenfrei.

Offenheit
Die MitarbeiterInnen der TelefonSeelsorge begegnen allen Anrufenden mit Respekt und Wertschätzung, unabhängig von deren religiöser, politischer oder ideologischer Anschauung. 

Vertraulichkeit

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Aktuelles

Reden hilft!

Seit über 50 Jahren machen wir es uns zur Aufgabe, Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu begleiten und stehen...

Welttag der Suizidprävention

Die Internationale Vereinigung für Suizidprävention (IASP) und die WHO erinnern jährlich am 10. September daran, dass...

Danke für Ihre Teilnahme!

Das europäische Projekt "YOUThES" wollte wissen, wie Menschen zwischen 19 und 35 Jahren zur Mitarbeit bei Helplines...
Tagungen

Österreichtagung 2017

Die Tagung zum 50. Geburtstag der TelefonSeelsorge stand unter dem Motto "Hier hört ein Mensch - Vom Wert des...

Jahrestagung 2014

"Grenzen spüren - Wege öffnen"In der Zeit von 19. bis 21. September 2014 fand in Brixen die 31. österreichweite...

Jahrestagung 2012

"Die Saiten der Empathie"In der Zeit von 15. bis 17. Juni 2012 fand in St. Virgil/Salzburg die 30. österreichweite...
TelefonSeelsorge Österreich - Notruf 142
http://www.telefonseelsorge.at/
Darstellung: